Präambel

(Großraum Nürnberg). Spitzensport im Großraum Nürnberg – in vielen Vereinen unserer Stadt und in der Region wird Sport auf Spitzenniveau betrieben. Nicht immer im Rampenlicht der breiten Öffentlichkeit, aber dennoch mit viel Einsatzwillen, Talent und großem Unterhaltungsfaktor. Neun Vereine, vornehmlich in den Bundesligen ihrer jeweiligen Sportarten aktiv, sind seit 13. September 2018 im neuen „Sportbündnis Bundesliga Nürnberg“ zusammengeschlossen, um sich zu vernetzen, sich gegenseitig zu unterstützen, und um über diese Zusammenarbeit für eine größere öffentliche Wahrnehmung zu arbeiten.
Die vier selbst gestellten Ziele des SBB sind es, die Vereins-Kontakte untereinander zu fördern, deren mediale Öffentlichkeit zu verbessern, die Zahl der Zuschauer bei den Partnern zu erhöhen und eine gemeinsame Interessenvertretung zu bilden.
Unter dem Motto „Leidenschaft für Leistung“ setzt sich Bündnis aktiv für eine Verbesserung der Rahmenbedingungen, unter denen Spitzensport geleistet wird, ein − sei es im Bereich der Sportstättenentwicklung und -neuschaffung, der finanziellen Förderung oder des Marketings. Dafür bietet sich das Bündnis allen Partnern in Politik, Verwaltung, Sport, Wirtschaft und Bevölkerung als vertrauensvoller Gesprächspartner und Mitstreiter für eine nachhaltige Entwicklung des Sports im Großraum Nürnberg.
Darüber hinaus soll die jeweils „eigene“ Disziplin in der Öffentlichkeit, bei den anderen Vereinen sowie bei Kindern und Jugendlichen besser bekannt gemacht werden. Nicht zuletzt gilt es darzustellen, dass die Mitglieder eine stolze Leistung von Ehrenamtlichkeit und Nachwuchsarbeit repräsentieren.
Ein erstes, gemeinsames Projekt (2018/19) zur gegenseitigen Unterstützung ist das sogenannte „Multiticket“, mit dem sportbegeisterte Zuschauer motiviert werden, auch mal die anderen Disziplinen für einen günstigen Preis zu besuchen. Das Ticket kostet 10 Euro, ist bei Heimspielen der anfangs neun mitmachenden SBB-Partner erhältlich und beinhaltet also neun Besuche bei den Partnervereinen.
Das am 25. Januar 2018 initiierte und am 13. September 2018 offiziell gegründete Sportbündnis ist kein eingetragener Verein, sondern ein ideelles, lockeres Netzwerk ohne wirtschaftliche Gewinninteressen. Sprecher des SBB ist Thomas Lappe von den Volleyballern des SV Schwaig, seine Stellvertreter sind Markus Mende vom Falcons Nürnberg BC (Basketball) und Anke Schwenk von der Hockey-Gesellschaft Nürnberg.

SBB News

3 NEUE PARTNER DES SPORTBÜNDNIS NÜRNBERG: KIA METROPOL BASKETS SCHWABACH, JOHANNIS GRIZZLYS & FUTSAL NÜRNBERG

Mitglieder des Sportbündnis SBB

TSV 1846 Nürnberg Rugby

Rugby

Rugby – das ist Tradition, Härte und jede Menge Action. Die 46er bieten den härtesten Mannschaftssport der Welt hautnah und in der 2. Rugby Bundesliga. Mit dabei ist die ganze Nürnberg Rugby Family. Denn wahre Kenner schätzen das Original für seine Härte ohne Showeffekt, die kompromisslose Fairness und die sportliche Dynamik. Der Waldsportplatz erwartet die Fans und Gäste mit einer Atmosphäre, die in Nürnberg ihres gleichen sucht. Immer ein Erlebnis, wenn Fans und Gäste zusammen den Sport feiern. Wir sind #Die46er! Wir sind #heißaufRUGBY!

Raiffeisen Wölfe Lauf

Baseball

Die Baseball- und Softballabteilung des TV 1877 Lauf e.V. wurde 2002 gegründet. Zum 15-jährigen Jubiläum in 2017 ging man erstmals in der Vereinsgeschichte in der 2. Baseball-Bundesliga an den Start. Die Saison 2018 beendete die erste Mannschaft der Raiffeisen Wölfe mit dem Liga-Rekord von 23 Siegen und 5 Niederlagen und dem bislang besten Ergebnis in der Vereinsgeschichte. Für die kommende Spielzeit bietet sich nun die Chance auf den Aufstieg in die 1. Baseball-Bundesliga. Ob es mit dem Aufstieg tatsächlich klappt, werden mögliche Playoffs im September 2018 zeigen. Die reguläre Saison startet dann wieder im April 2019 für die Raiffeisen Wölfe.

SV Schwaig

Volleyball

Die Volleyball-Abteilung des SV Schwaig wurde am 16.11.1967 gegründet und ist einer der erfolgreichsten und auch am stärksten in der Jugendarbeit engagierten, fränkischen Volleyball-Vereine (Leistungsstützpunkt des BVV seit 2014). Im SVS sind derzeit rund 230 Aktive registriert. Das 1.Herren-Team spielte 1992-1994, 1997, 2006-2010 sowie seit 2013 wieder in der 2.Bundesliga. Als größte Erfolge gelten die zwei Vizemeisterschaften in der 2.Bundesliga 2016/17 und 2017/18 sowie sechs Bayerische Pokalsiege (zuletzt 2008). Die Belange des 2.-Liga-Teams sind seit 2013 in die „SV Schwaig Volleyball Spielbetriebs- und Marketing-UG“ ausgelagert. Das 1.Damen-Team spielt seit 2018/19 in der Bayernliga. Abteilungsleiter ist Hans-Peter Ehrbar. Heimspielort ist die Hans-Simon-Halle in Schwaig bei Nürnberg. In der Schwaiger Halle wird seit 2010 auch ein Mal jährlich der "Nürnberger Volleyball-Firmen-Cup des SV Schwaig" ausgetragen; außerdem seit 2009 ein Volleyball-Jugendcamp unter dem Nachwuchs-Motto "Der Jugend ein Netz!"

FUTSAL NÜRNBERG

Futsal

Futsal ist eine schnelle, technische anspruchsvolle Hallensportart, welche den Zuschauern beste Unterhaltung und viele Tore bietet. Futsal Nürnberg wurde 2013 gegründet und konnte sich in den letzten Jahren nachhaltig in der deutschen Futsal-Szene etablieren. Nach Aufstiegen aus der Futsalliga Mittelfranken und der Futsal-Bayernliga spielt man seit der Saison 2015/2016 in der Regionalliga Süd, was die höchste Spielklasse darstellt. Eine bundesweite Liga ist von Seiten des DFB für 2020/2021 angedacht. Die Nürnberger Hallenkicker arbeiten an einer sportlichen und organisatorischen Professionalisierung um weiterhin Futsal auf höchstmöglichen Niveau in der Metropolregion Nürnberg anbieten zu können.

Nürnberger Hockey und Tennis Club

Hockey & Tennis

Ambitionierter Traditionsclub mit über 100-jähriger Geschichte, mit eigenem Clubgelände in bester Lage am Nürnberger Tiergarten. Mit einem Bekanntheitsgrad weit über die Region hinaus – dank der beiden Bundesliga-Mannschaften der Damen und Herren. Der NHTC betreibt das Leistungszentrum Nord des Bayerischen Hockeyverbandes und ist Kooperationspartner der BBS-Schule (Eliteschule des Sports). Aus gutem Grund: Hockey ist eine technisch und athletisch anspruchsvolle Ballsportart –im Übrigen die erfolgreichste Deutschlands −, die ein hohes Maß an Koordination, Ballgefühl, Ausdauer und Schnelligkeit erfordert. Gespielt wird im Sommer auf Kunstrasen, im Winter in der Halle.

Hockey Gesellschaft Nürnberg

Hockey

Die Hockey Gesellschaft Nürnberg – kurz HGN – wurde vor fast 100 Jahren im September 1920 gegründet. Neben den Sportarten Leichtathletik, Tennis, Volleyball und Beachvolleyball, Boule, Lacrosse und Inlinehockey ist vor allem die Hockeyabteilung eine sehr erfolgreiche und vor allem im Kinder- und Jugendbereich sehr starke Gemeinschaft mit weit über 400 Mitgliedern. Derzeit spielt man auf dem Feld wie in der Halle mit den Herren in der 2. Bundesliga und mit den Damen in der Regionalliga und ist im Jugendbereich in allen Altersklassen sehr regelmäßig regional und national bei Meisterschaften und in den Jugendnationalmannschaften (U16-U21) vertreten. Zu den zahlreichen Heimspielen kommen jährlich mehrere tausend Zuschauer – entweder nach Buchenbühl (Feldhockey) auf die großartige Sportanlage der HGN mit 2 Hockeyfeldern oder in die Siedlerhalle bzw. die Halle am Berliner Platz (Hallenhockey).

TSV 1906 Freystadt

Badminton

Badminton in Freystadt ist Breiten- und Spitzensport. Der TSV 1906 Freystadt hat 120 Mitglieder, der Großteil sind Jugendliche. Mit unserem Jugendteam wurden wir drei Mal Deutscher Meister. Eigengewächs Johannes Pistorius gewann Bronze bei der Jugend-EM, spielt in der Nationalmannschaft und ist Deutscher Vizemeister. Wir spielen 1. Bundesliga: Im Team Nationalspieler, Deutsche Meister und eine Olympionikin. Vom DOSB erhielten wir für unsere Nachwuchsarbeit das GRÜNE Band, die höchste deutsche Vereinsauszeichnung. Badminton ist die schnellste Ballsportart der Welt − der Weltrekord beim Schmetterschlags liegt bei 421 km/h. Das atemberaubende Tempo können die Zuschauer in Freystadt bei unseren Bundesligaspielen bestaunen.

KIA Metropol Baskets Schwabach

Basketball

Die KIA Metropol Baskets Schwabach sind eine sehr junge Marke im mittelfränkischen Leistungssport. Ihre Wurzeln hat die mittlerweile eigenständige Zweitligamannschaft im TV 1848 Schwabach. Dort hat das Gros ihrer Akteure zum Basketball gefunden, dort spielen viele der Mädels noch in Jugendteams und von dort kommen auch weiterhin neue Talente.In 13 Jahren wurde aus einer Kreisligamannschaft ein Zweitligateam, eine Entwicklung die ohne den Einsatz von Angie Walden nicht stattgefunden hätte. Als Eintagsfliege wollen die KIA Baskets in der 2. DBBL nicht auftreten. Und: Natürlich gibt es mit Angie Walden auch ausreichend Raum für männliche Basketballer in Schwabach.

Nürnberger Falcons

Basketball

Die Geschichte des Nürnberger Profi-Basketballs ist lang und turbulent. Die Geschichte der Nürnberg Falcons hat hingegen erst im Jahr 2016 begonnen. Mit Hilfe der Fans und vieler Partner, wurde der Basketball-Standort Nürnberg einmal mehr vor dem Aus bewahrt. Es war die Geburtsstunde des Nürnberg Falcons BC. Seither spielt das Team von Geschäftsführer und Head Coach Ralph Junge in der 2. Basketball Bundesliga und setzt dabei vor allem auf die Ausbildung junger deutscher Talente. In Liga 2 hat man sich inzwischen stabilisiert und etabliert −, und so will man Jahr für Jahr einen Schritt nach vorne machen. Nürnberg braucht Profi-Basketball! Wir bleiben #falkenstark!

TV Hilpoltstein

Tischtennis

Die Tischtennisabteilung des TV Hilpoltstein besteht seit über 50 Jahren und verbindet Spitzensport, Breitensport und Jugendförderung. Mit 15 Mannschaften im Spielbetrieb sind wir einer der aktivsten Tischtennisvereine in Bayern. Das Aushängeschild stellt unsere 1. Herrenmannschaft dar. Wir gehen in der kommenden Saison in unsere 14. Bundesligasaison, sind fester Bestandteil der eingleisigen 2. Bundesliga und gehören damit zu den 20 besten Vereinen in Deutschland. Mit deutlich über 300 Zuschauern pro Heimspiel sind wir erstligareif. Unsere Jugend wurde zuletzt drei Mal in Folge bayerischer Meister und stellt mit Hannes Hörmann einen Nationalspieler, der bei den Schüler-Europameisterschaften im Juni 2018 mit der Mannschaft Platz 5 und im Einzel Platz 9 belegte.

TV Eibach 03

Faustball

Faustball ist eine traditionsreiche Turnspielsportart, die seit 1911 in Nürnberg durch den TV Eibach vertreten wird. In den 90er Jahren konnte Eibach viele nationale und internationale Erfolge feiern. Die Faustballer wurden mehrfach deutscher Meister, Welt- und Europapokalsieger und spielten regelmäßig für die Nationalmannschaft. Nachdem die Herren im Feld und in der Halle aus der Bundesliga abgestiegen sind, wurde mehr Wert auf Jugendarbeit gelegt. Der Erfolg zeigte sich ab 2010, als die Jungs und die Mädels wieder deutsche Meistertitel sammeln konnten und mehrere Jugend-Nationalspieler sowie eine Damen Weltmeisterin hervorbrachten. Die Damen spielen seit 1990 in der Bundesliga, die Männer haben 2018 knapp den Aufstieg in die 2. Liga verpasst.

SV St Johannis 07

Ringen

Ringen ist ein Kampf- und Kraftsport mit Ganzkörpereinsatz ohne weitere Hilfsmittel. Die Ringer werden in verschiedene Gewichtsklassen eingeteilt und müssen zwei Mal 3 Minuten kämpfen. Der Kampf ist vorzeitig beendet, wenn ein Ringer mindestens 15 Wertungspunkte Differenz hat, oder sein Gegner mit beiden Schultern auf der Matte liegt. Die Grizzlys sind mit ihrer 1. Männer-Mannschaft seit 1981 ununterbrochen in der Bundesliga vertreten; die 2. Mannschaft seit Jahren in der Oberliga. Seit 2012 ist der Verein Bundesnachwuchsstützpunkt. Die Grizzlys haben bereits etliche Auszeichnungen für ihre gute Nachwuchsarbeit erhalten. Sie sind (als Abteilung des SV Johannis 07) ein Traditionsverein mit sehr familiärer Atmosphäre – gekämpft wird in der Richard-White-Arena in Nürnberg. Das Motto #Einmal Grizzly, immer Grizzly#

Multiticket

12 hochklassige Sportvereine im Großraum Nürnberg – 10 Sportarten, 12 Sportstätten, 12 Mal Hochspannung, 12 Eintritte mit 1 „Multiticket“!
Probier´ es aus! An jeder Eintrittskasse der SBB-Partner, für nur 10 Euro!

Events

Es gibt keine zukünftigen Events.

Kontakt

Sprecher – Thomas Lappe
phone: 0911-130 70 28
mail: thomas.lappe@sv-schwaig.de
(zugleich Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des SV Schwaig Volleyball)

Stellv. Sprecher – Markus Mende
phone: 0176-831 227 08
mail: markus.mende@n-bc.de
(zugleich Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Nürnberg Falcons BC)

2. Stellv. Sprecherin – Anke Schwenk
phone: 0151-241 849 48
mail: anke-schwenk@gmx.de
(zugleich Vizepräsidentin der Hockey-Gesellschaft Nürnberg)

Partner

Blog

Nimm Kontakt auf